Skip to main content

Wege aus dem Leid

Therapieverfahren

IADC (induced after-death communication, eingeleitete Nachtodkommunikation)

Mit dieser neueren und abgewandelten Technik der EMDR-Methode kann man trauernden Menschen helfen, eine innere Verbindung mit einem verstorbenen Menschen zu erfahren. Dadurch  finden Betroffene zu neuer Klärung und Aussöhnung. Trauerschmerz kann sich auf neue Weise lösen.

Die Methode wurde 1995 von dem amerikanischen Psychologen Allan Botkin entwickelt.