Skip to main content

Wege aus dem Leid

Literatur

Hier einige Literaturempfehlungen (ohne den Anspruch auf Vollständigkeit)

Sabine Bode,   Die vergessene Generation

Hier geht es um die Generation derer, die während des Krieges Kinder waren. Geschrieben ist das Buch eher für die darauffolgende Generation um das Wesen ihrer Eltern im Kontext von deren Geschichte besser verstehen zu können.

 

Michaela Huber,   Trauma und die Folgen

Eine gute Zusammenfassung in einer verständlichen Sprache über die Traumafolgeerkrankungen.

 

Ellert Nijenhuis,   Die Trauma-Trinität, Ignoranz-Fragilität-Kontrolle

Ein sehr guter, umfassender und wissenschaftlich fundierter Überblick über das Traumaverständnis von den historischen Wurzeln bis hin zu modernen konzeptionellen Ansätzen.

 

Jonas Tesarz, Günter H. Seidler, Wolfgang Eich,   Schmerzen behandeln mit EMDR

Eine gute Darstellung der EMDR-basierten Schmerztherapie in verständlicher Sprache mit guter Darstellung des neurobiologischen Hintergrundes.

 

Kirsten Stang, Ulrich Sachsse,   Trauma und Justiz

Juristische Grundlagen für Psychotherapeuten, psychotherapeutische Grundlagen für Juristen.