Skip to main content

Wege aus dem Leid

Therapieverfahren

Verhaltenstherapie (VT)

In der Verhaltenstherapie wird problematisches Verhalten in erster Linie als Ergebnis von Lernprozessen gesehen und kann durch die Verwendung von neuen Verhaltens- und Lernprinzipien verändert werden kann.

Entscheidend ist hierfür eine genaue Verhaltensanalyse zur Bestimmung der augenblicklichen Determinanten des Verhaltens.

Um Veränderungen zu bewirken, ist es in der Verhaltenstherapie nicht zwangsläufig notwendig, die Ursprünge des psychologischen Problems genau zu ergründen. Die aufrechterhaltenden Bedingungen der Symptome sind somit hier bedeutsamer als der lebensgeschichtliche Hintergrund.